Angebote >> Aktivierungshilfen für Jüngere mit produktionsorientiertem Ansatz

 

Im Rahmen der von uns durchgeführten Aktivierungshilfe für Jüngere (AhfJ) helfen wir Jugendlichen, die ihre Schulpflicht erfüllt haben aber noch nicht für eine BvB in Frage kommen, bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt/ eine Ausbildung. Die Maßnahme beinhaltet den Besuch der Berufsschule, fachpraktischen Unterricht in unseren Fachbereichen sowie Praktika in externen Betrieben. Die Begleitung erfolgt durch die Fachanleiter und die Sozialpädagogen.

 

Kontakt

Ansprechpartner:

Fenja Bläser

Tel.: 02131 880 86 16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!